[ Deutsch LK ]

>>Archiv
>>Gästebuch
>>Kontakt
Ballsportspiele 07

Neben dem Sinn lässt sich auch der Unsinn des Abiturs ausleben. Wie jedes Jahr also kam die Oberstufe in die Sporthallen gependelt, um – in Klassenverbänden verkleidet – zum Volleyballturnier anzutreten.
Zwischen Wolf samt Geißlein, Schlümpfen, Freibeutern und einem ganzen Märchenbuch stach ein schwarzbesiedelter Hallenteil besonders hervor. Wir nämlich, der Deutsch-LK, haben uns den lieben Goethe sehr zu Herzen genommen: „Nur einfache Menschen und Kinder mögen bunte Farben“.
Um ihm somit eine weitere Ehre zu Teil werden zu lassen, erschienen wir folglich geschlossen in überwiegend schwarz, düster geschminkt und mit zahlreichen und teilweise tödlich langen Nieten besetzt – wie echte Goethics eben!
Und obwohl wir weder als Turniersieger, noch als Kostümpreisgewinner die Hallen verlassen konnten, stand eines für uns fest: Zumindest Goethe wäre ziemlich stolz auf uns gewesen.

xxxRené
17.1.07 22:54
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen




Gratis bloggen bei
myblog.de